TRAINING

Da wir (mit Ausnahme unserer wissenschaftlichen Publikationen) eine strikte Trennung von Forschung und den Einnahmen generierenden Tätigkeiten zugrunde legen, werden die Trainings von unserem wirtschaftlichen Arm, der Büro für Bau und Administration GmbH (derzeit gerade in Mutation aus der Büro für Bauadministration GmbH), und dort von der Abteilung Consulting & Trainers durchgeführt. Hier gerade aber können Sie der Einfachheit halber direkt buchen. Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall vorherige Kontaktnahme mit 0041 (0)41 310 81 81. Firmen können ganze Veranstaltungen mit dann auch möglicher besonderer Ausrichtung buchen.

Die Trainings, die Sie ausschliesslich hier buchen können, sind ausgelegt auf höchstmögliche Performance in kürzestmöglicher Zeit, namentlich 1 Woche, und entsprechender Nachbegleitung bei Ihnen mit Begleitenden, die ein Training wie Sie und mindestens fünf einwöchige Weiterbildungen in Erschaffen, neuem Zusammenarbeiten/neuer Organisation und Begleitung absolviert haben.

Training 102

Die näheren Angaben erhalten Sie bei 0041 (0)41 310 81 81 oder urs-rueesch@bluewin.ch

CHF 7 000.00

Training 103

Die näheren Angaben erhalten Sie bei 0041 (0)41 310 81 81 oder urs-rueesch@bluewin.ch

CHF 7 000.00

Training 104

Die näheren Angaben erhalten Sie bei 0041 (0)41 310 81 81 oder urs-rueesch@bluewin.ch

CHF 7 000.00


Virenresistent

Wie auch im Video 739 (Epidemien, Pandemien, künftig immer häufiger) des Instituts gesehen, wird die Zukunft auf dem Planeten wohl immer wieder auch in einem etwas anderen Rahmen stattfinden. Und selbstverständlich funktionieren unsere Trainings auch unter diesen neuen Bedingungen. Dies insbesondere dank dem erfreulichen Umstand, dass wir auch in der Natur trainieren.

Training (Basistraining, Basistechniken, Basis-Rituale, Gesamt-Basisritual)

Grundzüge des Basistrainings sind erstmals im Buch "Beitrag eines modernen (wissenschaftlichen) Schamanismus" im 4. Kapitel "Trancetanz-Training für Neulinge", S. 80 f beschrieben.

Der Begriff "Training" bedeutet bei uns immer, dass es nicht um eine Placebosache, ein So-tun-als-ob, ein Schauspielern, auch nicht um Krafttierreisen nach Eligio Stephen Gallegos, Imaginationen und Ähnliches geht. Beachten Sie dazu auch die medizinischen Kontraindikationen, Auflagen und Ereignisse.

Grundlegender Unterschied zu anderen Systemen ist auch, dass bei uns nicht irgendwas geraucht oder in Süppchen, Pülverchen oder Tablettchen konsumiert wird. Es gibt hier keine Drogen, und auch Sie können hier keine Drogen mitnehmen, sich geben lassen, vorher einnehmen oder dgl. - Verstösse führen zu einem sofortigen Ausschluss ohne Rückerstattung der Kurskosten. Eine allfällige Rückerstattung der Hotellerie-Kosten richtet sich nach den Bedingungen des lokalen Hotelleriebetriebs und ist von Ausgeschlossenen selber zu organisieren. Ausgeschlossene haben ein sofortiges Rekursrecht unter Vorlage eines Berichts der ärztlichen Praxis vor Ort.

Das Basistraining ist sowohl ekstatisch mit Unio Mystica, Einheits- und anderen Gipfelerfahrungen, aber es geht zentral um ERKENNTNIS, INFORMATIONSHALTIGE GEIST-ERFAHRUNG. Siehe auch Christian Scharfetter, Jayandra Soni und Doris Zölls, Video 202 -

Nach Beseitigung des Störmanövers des Bildungshauses Benediktushof Holzkirchen kann das Video 202 mit historisch bedeutenden Aussagen von Willigis Jäger und Doris Zölls nun wieder öffentlich gezeigt werden. Weitere Erläuterungen finden Sie in der Playliste hier.

Die gesunde Ernähung im ausgesuchten Hotel und die körperliche Tätigkeit, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Leben umfassend auf eine gesunde Basis stellen.

Auch ein Nikotinentzug in diesem Rahmen ist keine Sache, weil die körperlichen Empfindungen ohne die Zeitbombe in Lunge, Herz und Gefässen noch intensiver sind.

Die Nachhaltigkeit dieser Veränderung wird auch unterstützt durch die:

Zusammenarbeit mit Ihrem lokalen Fitnesscenter

Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass dieses eine auch sportwissenschaftliche, d.h. auch medizinische Zertifizierung, zum Beispiel durch Qualicert, aufweist. Kleinere Betriebe haben das vielleicht nicht. Wenn sie aber von einer entsprechend ausgebildeten Fachperson geleitet werden, ist das auch okay. Ungeeignet sind übliche Breitensport-Vereine, da dort in der Regel die professionelle Ausbildung fehlt und nicht selten für die Geselligkeit der Alkohol ins Spiel kommt.


Nach dem Basistraining stehen Ihnen diese

Spezialisierungen

offen:

"Vertraue der Kraft, vertraue dem Wissen, vertraue dem Körper!" (Resilienz für Familien und moderne Horden)

Weg der Paare (Weg der Schamanin)

und ausserhalb unseres Betriebs:

Weg des Schamanen (meist nur für Männer; mit Psychose)


Esoterische und andere nach-nomadische Schamanismen

Beim Komplex-, dem Besessenheits- und den esoterischen Schamanismen, Carlos Castaneda, Michael Harner, Sandra Ingerman, Carlo Zumstein, Alberto Villoldo und vielen anderen, handelt es sich nicht um Systeme, die wir unterstützen können. Sie sind historischromantisch oder naturromantisch und bleiben, falls nicht sogar schädlich wie der auf einer Indianer-CD angepriesene Art des Umgangs mit Babys (Bild oben), aus medizinischer Sicht unzulässig auf den Placebo-Effekt beschränkt.


Wer uns in Wa-Na-Nee-Che's populärem

White Eagle Medizinrad

einordnen will, findet uns bei den Raben. Aber Achtung, es gibt da grundlegende Unterschiede, und ich bin mir nicht sicher, ob Eliana Harvey diese Punkte von Wa-Na-Nee-Che auch tatsächlich richtig verstanden hatte.

  • Kartenlegen ist keine schamanische Methode, und vor allem ja auch völlig unnötig, wenn es schon die Raben gibt. - Gerne hoffe ich, dass die Karte des Raben nach dieser Einsicht aus dem Kartenset nun nicht entfernt wird, sondern der Text im Buch vielleicht angepasst :) . Und vielleicht noch ein Tipp, wenn die direkte innere Einsicht noch nicht geklappt hat:
  • Der Rabe muss INNERLICH erscheinen, im Traum oder der Vision, und
  • es klappt nicht, wenn man den Raben anruft, denn der Rabe gehört zur Oberen Welt der Entwickelten, Höheren, Illustren, die um den Höchsten versammelt sind wie die Erzengel. Sie kommunizieren nur, was der Höchste ihnen mitteilt. Man rufe den Höchsten an, und wenn dieser dann den Raben zu uns mitteilen lässt, ist das gewiss okay. - Auch müssen wir
  • verstehen, dass wir nicht die Oberen sind und ohne zu dienen, oder mit Befriedigungsstreben, nicht an hochwertige Informationen kommen.

Obwohl allen die gleichen materiellen Daten zur Verfügung stehen, kommen die verschiedenen

WIKIPEDIA

beim Schamanismus zu erheblich anderen Resultaten. Zwar stimmen deutsch- und  englischsprachige in dem grundlegenden Punkt des Kontakts mit dem Jenseits, auch bei der grossen Bedeutung des Sozialen überein. Hingegen weist nur die Deutschsprachige in den ersten, wichtigsten Punkten auf die PRIMÄRE Bedeutung der Bewältigung von unlösbar scheinenden Krisen, (und damit, nebenbei bemerkt, auch auf die bei uns vermittelte umfassend-disziplinäre Resilienz) hin. Klar, kann man immer auch sagen, das Soziale sei für das Überleben unerlässlich; und das ist es in der harten Natur und beinahe ohne Technik ja auch. Das heisst, wenn dann das Soziale auch noch suboptimal läuft, dann ist dann wirklich rasant fertig. Das Soziale musste also auf das höchstmögliche Niveau gebracht und dort auch gehalten werden. Aber was, wenn auch das nicht reicht? Und das war so. Wir müssen sehen, dass der Druck derart existenziell war, dass sich sogar unser materieller Bau vom pflanzenfressenden Affen, bekämpft durch die Widrigkeiten der Natur, über vier Millionen Jahre bis zur Sesshaftwerdung weiter entwickelt hat. Alkohol nützt da nichts und hätte nichts genützt, wenn es ihn schon gegeben hätte. Drogen nützen nichts. Opfer nützen nichts. Aber das waren Mittel, die wir erst nach der Sesshaftwerdung verwendeten. Vorher flog alles raus, was nicht wirklich nützt. Und ein Glaube, Kennzeichen von etwas Religiösem, ausgearbeitet dann von Religion?

Aber weshalb glauben, wenn wir es beobachten, wahrnehmen, analysieren, logisch verstehen können? Weshalb glauben, wenn auch dies auch Ihnen in unserer Grundausbildung möglich ist?

Eine Ergänzung der deutschsprachigen Wikipedia finden Sie übrigens im Buch "Schatten der Wikipedia - Schamanismus".